Willkommen auf der Homepage
der Praxis für Logopädie & tiergestützte Therapie Miriam Longwitz

Welche Kosten entstehen bei einer logopädischen Therapie?

Die Rezepte werden von den gesetzlichen Krankenkassen akzeptiert und die Kosten für logopädische Therapie übernommen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass Versicherte ab dem 18. Lebensjahr einen Eigenanteil übernehmen müssen. Dieser beträgt 10% der Gesamtkosten sowie eine Gebühr von 10 € pro Rezept. Ausgenommen sind Patienten mit einem Befreiungsbescheid ihrer Krankenkasse.

Für Privatversicherte gelten andere Regelungen. Die Rechnungsstellung erfolgt an den Patienten. Die Patienten bekommen, individuell entsprechend ihres mit ihrer Krankenversicherung vereinbarten Tarifs, Teile der Kosten zurückerstattet. In welcher Höhe, erfragen Sie bitte bei Ihrer Kasse direkt.
Gerne schicke ich Ihnen einen Kostenvoranschlag per Mail zu.